Zur Startseite
Publikationsliste Ina Praetorius

Publikationsliste

Bücher (als Autorin)
Bücher (als Mit-/Herausgeberin)
Lexikonartikel
Artikel (ausgewählte)
Gespräche
In English
En français
In italiano
En español
hrvatski
  • Anthropologie und Frauenbild in der deutschsprachigen protestantischen Ethik seit 1949, Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 1993, 2. Aufl. 1994
  • Skizzen zur Feministischen Ethik, Mainz (Matthias Grünewald Verlag) 1995
  • Zum Ende des Patriarchats. Theologisch-politische Texte im Übergang, Mainz (Matthias Grünewald Verlag) 2000
  • Die Welt: ein Haushalt. Texte zur theologisch-politischen Neuorientierung, Mainz (Matthias Grünewald Verlag) 2002
  • Handeln aus der Fülle. Postpatriarchale Ethik in biblischer Tradition, Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 2005
  • Gott dazwischen. Eine unfertige Theologie, Ostfildern (Matthias Grünewald Verlag) 2008
  • Weit über Gleichberechtigung hinaus... Das Wissen der Frauenbewegung fruchtbar machen, Rüsselsheim (Christel Göttert Verlag) 2009
  • Ich glaube an Gott und so weiter. Eine Auslegung des Glaubensbekenntnisses, Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 2011
  • Immer wieder Anfang. Texte zum geburtlichen Denken, Ostfildern (Matthias Grünewald Verlag) 2011
  • Erbarmen. Unterwegs mit einem biblischen Wort, Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 2014
  • Wirtschaft ist Care - oder: Die Wiederentdeckung des Selbstverständlichen, Berlin (Heinrich Böll Stiftung) 2015 online
  • The Care-Centered Economy or: Rediscovering What Has Been Taken For Granted, Berlin (Heinrich Böll Stiftung) 2015 online

  • Elisabeth Gössmann u.a. Hgg, Wörterbuch der Feministischen Theologie, Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 1991, 2. überarbeitete Auflage 2002 (WFTh 1 und 2)
  • Projektgruppe Ethik im Feminismus Hg., Vom Tun und vom Lassen. Feministisches Nachdenken über Ethik und Moral, Münster (Morgana Frauenbuchverlag) 1992
  • Heidi Bernhard Filli, Andrea Günter, Maren Jochimsen, Ulrike Knobloch, Ina Praetorius, Lisa Schmuckli, Ursula Vock, Weiberwirtschaft. Frauen - Ökonomie - Ethik, Luzern (Edition Exodus) 1994
  • Andrea Günter, Ina Praetorius, Ulrike Wagener Hgg, Weiberwirtschaft weiterdenken. Feministische Ökonomiekritik als Arbeit am Symbolischen, Luzern (Edition Exodus) 1998
  • Michaela Moser, Ina Praetorius Hgg, Welt gestalten im ausgehenden Patriarchat, Königstein/Ts (Ulrike Helmer Verlag) 2003
  • Ina Praetorius Hg., Sich in Beziehung setzen. Zur Weltsicht der Freiheit in Bezogenheit, Königstein (Ulrike Helmer Verlag) 2005
  • Ina Praetorius, Rainer Stöckli Hgg, Wir kommen nackt ins Licht, wir haben keine Wahl. Das Gebären erzählen, das Geborenwerden. 150 Szenen aus der Schönen Literatur von 1760 bis 2011, Herisau (Appenzeller Verlag) 2011
  • Ursula Knecht, Caroline Krüger, Dorothee Markert, Michaela Moser, Anne-Claire Mulder, Ina Praetorius, Cornelia Roth, Antje Schrupp, Andrea Trenkwalder-Egger, ABC des guten Lebens, Rüsselsheim (Christel Göttert Verlag) 2012
  • Verena Naegeli, Josée Ngalula, Ina Praetorius, Brigitte Rabarijaona (eds.), There is Something We Long For - Nous avons un désir, Kinshasa (Edition Tsena Malalaka) 2015

  • Art. Androzentrismus, Autonomie/Emanzipation, Gen- und Reproduktionstechnologien, Moral/Ethik, Recht/Gerechtigkeit (Gleichberechtigung) im WFTh 1
  • Art. Androzentrismus, Autonomie/Emanzipation, Beziehung, Gerechtigkeit/Recht systematisch-theologisch, Geburt/Natalität philosophisch (mit Annegret Stopczyk), Haushalt Gottes in WFTh 2
  • Art. Wirtschaftsethik A, in: Peter Eicher Hg. Neues Handbuch theologischer Grundbegriffe, München (Kösel Verlag) 2005
  • Art. Leben in Vielfalt und (Geschlechter-)Gerechtigkeit. Ethische Reflexionen, in: Annebelle Pithan, Monika Jakobs, Silvia Arzt, Thomas Knauth (Hg.), Gender, Religion, Bildung, Beiträge zu einer Religionspädagogik der Vielfalt, Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 2009, 106-112

  • Bewegungen und Unbeweglichkeiten im Gottesbild der Feministischen Theologie. Eine Kritik und ein Ausblick, in: Madeleine Strub-Jaccoud, Hans Strub Hg., Wegzeichen gelebten Evangeliums. Festschrift zum 70. Geburtstag von Marga Bührig, Zürich (TVZ) 1985, 288-293
  • Biotechnologien und Ethik - Fünf Thesen, in: Die Grünen im Bundestag ua. Hg., Frauen gegen Gentechnik und Reproduktionstechnik, Köln (Verlag Kölner Volksblatt) 1985, 92-95
  • "Die Tugend des Frauenzimmers ist eine schöne Tugend. Die des männlichen Geschlechts soll eine edele Tugend sein" - Frauen auf der Suche nach einer neuen Ethik, in: Tagesanzeiger Zürich, 6. Juni 1986, 43/45
  • Die geschlechtsspezifische Arbeitsteilung als theologisches Problem, in: Theologia Practica 2/1987, 136-144
  • Der kleine Unterschied zwischen Mutter und Retorte. Vom Frauenbild der Naturwissenschaft, in: Jürg von Ins,  Peter Grossmann Hg., Künstliches Leben - ärztliche Kunst? Zürich (vdf) 1989, 75-91
  • Theologische Überlegungen zur Weiterentwicklung des Ehe- und Familienrechts, in: Schlangenbrut 27/1989, 11-19
  • Feministische Ethik, in: Thanh-Huyen Ballmer-Cao, Die Frauen im Wandel der Schweiz/Les Femmes et la Suisse en Evolution, Aarau und Frankfurt (Verlag Sauerländer), 1989, 123-131
  • Entzug der Fürsorglichkeit: Feministische Ethik und Naturwissenschaft, in: Concilium 3/1989, 228-233
  • Gewalt gegen Frauen - ein Thema für die Theologie, in: Neue Wege 10/1990, 278-282
  • Biotechnologie und Ethik, in: Neue Wege 4/1990, 103-111; und in: Christian Mürner Hg., Ethik, Genetik, Behinderung, Luzern (Edition szh) 1991, 13-29
  • Auf der Suche nach der conditio feminina  in: Concilium 4/1991, 450-455 
  • Feministische Ethik: Anders über gutes Leben nachdenken, in: Claudia Roth Hg., Genzeit. Die Industrialisierung von Pflanze, Tier und Mensch. Ermittlungen in der Schweiz, 3. erw. und nachgeführte Auflage, Zürich (Limmat Verlag) 1991, 195-204
  • Nicht trivial noch sentimental. Ein Versuch über Enttrivialisierung als Methode in der Frauenforschung, in: Herlinde Pissarek-Hudelist Hg., Mit allen Sinnen glauben. Feministische Theologie unterwegs. Festschrift zum 65. Geburtstag von Elisabeth Moltmann-Wendel, Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 1991, 194-203
  • Feministische Ethik; Die Diskussion hat begonnen, in: ZeitSchrift 1/1992, 51-57
  • Die gesellschaftliche Rolle der Ethik - am Beispiel der Tierversuche, in: Christoph A. Reinhardt Hg., Sind Tierversuche vertretbar? Beiträge zum Verantwortungsbewusstsein in den biomedizinischen Wissenschaften, Zürich (vdf) 1990, und in: Roche Magazin 44/Mai 1993, 39-43
  • "Der Mensch" als Mass? - Eine Auseinandersetzung mit Hans Küngs "Projekt Weltethos", in: Neue Wege 12/1993, 344-353
  • Statt Herrschaftsmoral: Die Frage nach dem guten Überleben, in: Britta Hübener, Hartmut Meesmann Hgg, Streitfall Feministische Theologie, Düsseldorf (Patmos) 1993, 135-145
  • Feministische Ethik und die Ökologiefrage, in: Nicole Kramer u.a. Hgg, Sei wie das Veilchen im Moose. Aspekte feministischer Ethik, Frankfurt a.M. (Fischer Verlag) 1994, 141-168; und in: Elizabeth Green ua Hg., Ökofeminismus und Theologie. Jahrbuch der ESWTR, Mainz/Kampen (Grünewald/Peeters) 1994, 32-47
  • Theologie in der fragmentierten Zeit, in: Walter Lesch, Georg Schwind Hgg, Das Ende der alten Gewissheiten. Theologische Auseinandersetzungen mit der Postmoderne, Mainz (Matthias Grünewald Verlag) 1993, 151-164
  • Die Zukunft der Kirche (Literaturbericht), in: Theologia Practica 4/1993, 327-334
  • (K)ein Thema: Gewalt gegen Frauen in der theologischen Ethik, in: Frauen im Zentrum. Dokumentation zum Deutschen Evangelischen Kirchentag 1993 in München, München (Claudius Verlag) 1994, 99-110
  • Utopieverlust und Reich-Gottes-Erwartung, in: Neue Wege 2/1995, 39-45
  • Eine feministische Definition von Ethik, in: Ulrich Wickert, Das Buch der Tugenden, Hamburg (Hoffmann und Campe) 1995, 131-138
  • Ist es der Geist, der sich den Körper baut? Über die androzentrische Ordnung hinaus denken, in: Helga Kuhlmann Hg., Und drinnen waltet die züchtige Hausfrau. Zur Ethik der Geschlechterdifferenz, Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 1995, 222-231
  • Nachweltverträglichkeit und Ethik. Plädoyer für eine feministische Neubesinnung, in: DISP 120/1995, 60-62
  • Ina Praetorius, Peter Saladin, Die Würde der Kreatur (Art. 24 novies Abs. 3 BV), Schriftenreihe Umwelt Nr. 260, Bern (BUWAL) 1996
  • Die Welt ist unser Haushalt, in: Junge Kirche 7/8/1996 (mehrere Nachdrucke)
  • Ökonomie denken jenseits der androzentrischen Ordnung, in: Gertraud Ladner, Michaela Moser Hgg, Frauen bewegen Europa. Die erste europäische Frauensynode - Anstösse zur Veränderung, Thaur/Wien/München (Druck- und Verlagshaus Thaur) 1997, 33-45
  • Wie können hauswirtschaftliche Berufe ihren Einfluss in der Gesellschaft verbessern? In: Der Förderungsdienst. Fachzeitschrift für Agrarwirtschaft, Ernährung und Ökologie 11/1998, 398-402
  • Weiberwirtschaft - Subsistenzperspektive - Wissenschaft vom Haushalt, in: Zeitschrift für Sozialökonomie 119/1998, 25-32
  • Zeit: Notwendigkeit - Wohlbefinden - Freiheit, in: Diakonia 6/1999, 411-415
  • Den Sonntag bewahren heisst, den Sonntag erfinden, in: Junge Kirche 12/1999, 683-688
  • Jesus und seine Frauen, in: NZZ Folio 12/1999, 59-62
  • Die Starken und die Schwachen. Gedankenkompost für ein neues Sagen jenseits des verkehrten Entweder-Oder, in: Barbara Heyse-Schäfer, Barbara Rauchwarter Hgg, Anspruch und Widerspruch. Evi Krobath zum 70. Geburtstag, Klagenfurt/Ljubljana/Wien (Hermagoras) 2000, 89-98
  • Die Welt als Haushalt und der Haushalt Gottes, in: Evangelische Theologie 4/2000, 278-295; und in: Hauswirtschaft und Wissenschaft 1/2000, 21-30
  • Ein weiter Raum. Anfänge sinnstiftender Praxis im ausgehenden Patriarchat, in: Raul Niemann Hg., Du stellst meine Füsse auf weiten Raum. Kirchentag 2001 in Frankfurt am Main, Hannover (Lutherisches Verlagshaus) 2001, 175-179
  • Mose und Debora. Noch einmal von vorn: Die Frage nach Recht und Gesetz, in: Verein Pro Feministisches Rechtsinstitut Hg., Recht Richtung Frauen. Beiträge zur feministischen Rechtswissenschaft, Zürich (Dike Verlag) 2001, 298-312
  • Der Streit um den Herrn und die Herren von Zürich, in: Neue Wege 5/2001, 144-146
  • Türme und Herren, in: Hubertus Luterbach, Jürgen Manemann Hg., Religion und Terror. Stimmen zum 11. September aus Christentum, Islam und Judentum, Münster (Aschendorf) 2002, 205f
  • Was ist mir wichtig?, in: Lothar Bauerochse, Klaus Hofmeister Hgg, Was trägt mein Leben? 10 Antworten, die Mut machen, Gütersloh (Gütersloher Verlagshaus) 2003, 35-44
  • Dreieinige Nacht, in: Andrea Günter Hg., maria liest. Das heilige fest der geburt, Rüsselsheim 2004, 29-34
  • Von Gott sprechen. Als Frau. Nach der Aufklärung, in: Charlotte Methuen et al eds., Holy Texts: Authority and Language, ESWTR Jahrbuch 12/2004, Leuven (Peeters) 2004, 77-90
  • Jenseits der Geschlechtermythen. Eine Eschatologie der Geborenen, in: Ruth Hess und Martin Leiner Hgg, Alles in allem. Eschatologische Anstösse. J. Christine Janowski zum 60. Geburtstag, Neukirchen-Vluyn (Neukirchener) 2005, 347-354
  • Die postpatriarchale Zukunft der Achtsamkeit, in: Theologisch-praktische Quartalsschrift 4/2004, 368-375
  • Gott, die Welthausfrau, in: Ilona Riedel-Spangenberger, Erich Zenger Hgg, Gott bin ich, kein Mann, Festschrift für Helen Schüngel-Straumann zum 65. Geburtstag, Paderborn ua. (Ferdinand Schönigh) 2005, 96-104
  • Die Wirtinschaft Gottes, in: Kirchlicher Herausgeberkreis Jahrbuch Gerechtigkeit Hg., Armes reiches Deutschland. Jahrbuch Gerechtigkeit 1, Frankfurt (Frankfurter Rundschau/Publik Forum) 2005, 51-56
  • Freiheit in Bezogenheit. Ein anderer Blick auf solidarisches Handeln, in: Michael Krüggeler, Stephanie Klein, Karl Gabriel Hgg, Solidarität - ein christlicher Grundbegriff? Soziologische und theologische Perspektiven, Zürich (NZN bei TVZ) 2005, 162-174
  • Die Welt als Haushalt, in: Stimmen der Zeit 11/2006, 757-766
  • Mit dem Mut und der Frömmigkeit Davids... Bericht über das "Open Forum" Davos 2005, in: Neue Wege 6/2005, 184-191
  • Transformation, in: Claudia Bandixen ua Hgg, Wenn Frauen Kirchen leiten. Neuer Trend in den reformierten Kirchen der Schweiz, Zürich 2006, 147-153
  • NoBalance. Bericht über das "Open Forum" Davos 2006, in: Neue Wege 3/2006, 76-83
  • Die Würde der Geborenen. Postpatriarchale Ethik in biblischer Tradition, in: Severin J. Lederhilger Hg., Gott verlassen. Menschenwürde und Menschenbilder, Frankfurt a.M. (Peter Lang) 2007, 163-177
  • Feministische Theologie und postpatriarchales Denken. Beiträge zum Frieden, in: Hans-Martin Barth, Christoph Elsas Hgg, Innerer Friede und die Überwindung von Gewalt. Religiöse Traditionen auf dem Prüfstand, Schenefeld (EB-Verlag) 2007, 137-142
  • Weiterdenken im Zeichen des Klimawandels, in: Orientierung 20/2007, 215-219
  • Auf dem Weg in ein postpatriarchales Gemeinwesen, in: Beat Sitter-Liver Hg., Utopie heute. Zur aktuellen Bedeutung, Funktion und Kritik des utopischen Denkens und Vorstellens, Fribourg/Stuttgart (Academic Press, Kohlhammer) 2007, 467-489
  • INTER-ESSE: Jenseits von stark und schwach, in: Gottfried Lutz, Veronika Zippert Hgg, Grenzen in einem weiten Raum. Theologie und Behinderung, Leipzig (Evangelische Verlagsanstalt) 2007, 129-14
  • Heimat, in: Frauensynode.CH Hg., Arbeitstitel: Heimat. Eine Reise, 20. September 2007 Luzern, Luzern (Eigenverlag) 2007, 42-44
  •  Am Anfang war die Fülle, in: Frauenforum. Evangelische Zeitschrift, Sept. 2008, 3-6
  • Die Welt und den Menschen neu denken, in: Theologisch-praktische Quartalsschrift 4/2008, 380-387
  • Auf dem Weg in eine postsäkulare Metaphysik oder: Der 17. Mai 1992 als Schlüsseldatum, in: Sabine Odparlik, Peter Kunzmann, Nikolaus Knoepffler Hgg, Wie die Würde gedeiht. Pflanzen in der Bioethik, München (Herbert Utz Verlag) 2008
  • Das vernachlässigte "Grundelement aller Gesittung": Ueberlegungen zur Familie in Ernst Troeltschs Schrift "Die Bedeutung des Protestantismus für die Entstehung der modernen Welt" (1906/11), in: Georg Pfleiderer, Alexander Heit (Hrsg.), Protestantisches Ethos und moderne Kultur. Zur Aktualität von Ernst Troeltschs Protestantismusschrift, Zürich (TVZ) 2008, 79-91
  • Für eine nützliche Religion. GOTT denken in postpatriarchaler Perspektive, in: Orientierung 3/15.02.2009,27-31
  • Die Welt: ein Haushalt. Über die Ökonomie der Geburtlichkeit, in: Frauenrat 3/2009, 30
  • Nähren, was mich nährt, in: Publik Forum 10/2009, 32f
  • Das Streiten neu gelernt, in: Wendekreis Juni 2009, 22f
  • Was bedeutet es, geboren zu sein? Nachdenken über Geburtlichkeit, in: Orientierung 12/30.06.2009, 134-138
  • Gier, Geschlecht und die Zukunft des Lebensraums Welt, in: Der Apfel. Rundbrief des Österreichischen Frauenforums Feministische Theologie 90 (2/2009), 38-40
  • Wer sie nicht ernst nimmt, liegt daneben. Prophetinnen damals und heute, in: Bibel heute 179(2009), 4-6
  • Nicht schwarzmalen und nicht rosa. Von der Liebe zur unvollkommenen Welt, in: Wendekreis 12/1, Dezember 2009/Januar 2010,13-15
  • Bilder vom Anfang: Gott, der Geborene, in: Evangelisches Frankfurt Dezember 2009, 6f
  • Einladung zum intervitalen Gespräch, in: Wendekreis 6/2010, 36f
  • Leidenschaft ist Feindesliebe. Ein Denkversuch, in: Sabine Bieberstein Hg., Leidenschaft (Frauenbibelarbeit Band 25), Stuttgart 2010, 82-88
  • Aufbruch in bezogene Freiheit, in: Das Baugerüst 3/10, 77-81
  • "...lehrt sie halten alles, was ich euch befohlen habe" Bibelarbeit zu Matthäus 28, 18b-20, in: Holger Eschmann, Achim Härtner (Hrsg.), Glaube bildet. Bildung als Thema von Theologie und Kirche, Göttingen (Edition Ruprecht) 2010, 125-132
  • Die weiblichen Männerkirchen der Schweiz, in: Frauenfragen 1/2.2010: Frauenrechte - Kultur - Religion, Bern (Eidgenössische Kommission für Frauenfragen), 62-66Download
  • Von Mehrfacherfüllung und Doppelbelastung, in: Wendekreis 3/2011, 12f
  • Geburtlich zusammen leben. Das gute Leben - Handeln aus der Verbundenheit, in: Hans-Joachim Gögl, Josef Kittinger Hg., Entwürfe für eine gute Zukunft. Tage der Utopie, Hohenems 2011, 162-179
  • Gewaltsames Begehren. Gier, Geschlecht und die Zukunft des Lebensraumes Welt, in: Frauenrat 5/2011, 20f
  • Die Ökonomie der Geburtlichkeit. Eine postpatriarchale Perspektive, in: Concilium 5/2011, 546-554
  • Wir kommen durch einander. Eine Passage, in: Ina Praetorius, Rainer Stöckli Hgg, Wir kommen nackt ins Licht, wir haben keine Wahl. Das Gebären erzählen, das Geborenwerden. 150 Szenen aus der Schönen Literatur zwischen 1760 und 2011, Herisau 2011, 195-221
  • Leben und Handeln aus der Fülle. Grundlagen ethischen Handelns von Frauen, in: Stark und gleich. Globale Ziele für Frauen, epd Dokumentation 14/15, Frankfurt, 3. April 2012, 62-66
  • "Sieh, so fliesst aus dem Glauben die Liebe und die Lust zu Gott und aus der Liebe ein freies, williges, fröhliches Leben, dem Nächsten umsonst zu dienen." Eine christliche Perspektive auf die "Wertfrage", in: Annegret Brauch Hg., Was uns wert ist. Perspektiven der interreligiösen und interkulturellen Begegnung, Herrenalber Protokolle 127, Karlsruhe 2012, 46-59
  • Das Ganze neu denken. Mit dem Alltag beginnen, in: Anna Findl-Ludescher, Elke Langhammer, Johannes Panhofer Hgg, Gutes Leben - für alle? Theologisch-kritische Perspektiven auf einen aktuellen Sehnsuchtsbegriff, Wien und Berlin 2012, 309-320
  • Wir sind alle fürsorgeabhängig. Ein Update zum Thema "Care-Ökonomnie", in: Diakonia 4/2012, 261-266
  • Das normale Leben. Ein Zwischenruf, in: Theologisch-praktische Quartalsschrift 4/2013, 391-397
  • "…und sie gebar ihren ersten Sohn…" in: Ferment 6/2014 weiblich, männlich - menschlich, 24f
  • Care und Grundeinkommen. Oder: Postpatriarchal gedacht macht das bedingungslose Grundeinkommen Sinn, in: Widersprüche. Zeitschrift für sozialistische Politik im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich, 134 (Dezember 2014), 99-111
  • Ein Essay zum bedingungslosen Grundeinkommen, in: bref. Das Magazin der Reformierten 8/2016, 24f
  • Feministische Theologie und Politik. NW-Gespräch zwischen Renata Huonker, Carmen Jud, Mascha Madörin, Christine Nöthiger, Ina Praetorius und Monika Stocker, in: Neue Wege 10/1988, 284-293
  • Eine feministische Zeitansage. NW-Gespräch zwischen Andrea Günter, Lisa Schmuckli und Ina Praetorius, in: Neue Wege 12/1995, 350-355
  • Weiberwirtschaft, Theologie und androzentrische Realitäten. NW-Gespräch mit Gudrun Mawick, in: Neue Wege 3/1996, 77-82
  • Hauswirtschaft und Daseinskompetenz. NW-Gespräch von Helga Deussen Meyer und Ina Praetorius, in: Neue Wege 3/1997, 79-83
  • Der feministische Perspektivenwechsel im Politikverständnis. NW-Gespräch zwischen Ina Praetorius und Andrea Günter, in: Neue Wege 5/1999, 144-150
  • Jesus, der unfähige Manager. Gespräch zwischen Alphonse-Marie Bitulu (Kinshasa/Kongo) und Ina Praetorius (Wattwil/Schweiz), in: Neue Wege 3/2009, 68-73
  • Bewusst entscheiden, was es braucht. Gespräch von Léa Burger mit Ina Praetorius, in "Neue Wege" 5/2016
  • "Ich würde liebend gerne einmal eine wissenschaftliche Arbeit über die Motivation von Hausfrauen lesen." Gespräch von Corinne Riedener mit Ina Praetorius, in: Saiten Mai 2016
  • Postpatriarchale Wende: Die Wiederentdeckung des Selbstverständlichen. Auszug aus einem Gespräch von Martha Beéry mit Ina Praetorius, in: antidotincl. No 24/April 2016, 10f
  • Withdrawal of Care: Feminist Ethics and Natural Science, in: Concilium 3/1989, 55-62
  • In Search of the Feminine Condition, in: Concilium 4/1991, 3-10
  • Ina Praetorius, Susanne Kramer-Friedrich, Monika Wolgensinger, Irene Gysel, Feminist Theological Theses on Justice, Peace and the Integrity of Creation, in: Carol S. Robb et al. ed., Covenant for a New Creation. Ethics, Religion and Public Policy, Maryknoll (Orbis) 1991, 246-250
  • Essays in Feminist Ethics, Leuven (Peeters) 1998
  • Re-thinking Economy:  Beyond the Androcentric Order, in: Feminist Theology 17/1998, 89-102
  • The World as Household and the Household of God, in: Kune Biezeveld, Anne-Claire Mulder eds., Towards a Different Transcendence. Feminist Findings on Subjectivity, Religion and Values, Oxford ua (Peter Lang) 2001, 133-158 
  • Speaking of God As a Woman Since the Enlightenment, in: Feminist Theology 15(1) 2006, 84-97
  • Thinking of the World as a Household. Questioning Myself about a Philosophical Experiment, in: Feminist Theology 17 (1) Sept. 2008, 118-127
  • The Economics of Natality. A Postpatriarchal Perspective, in: Concilium 5/2011, 82-91
  • Unless You Change and Become Like Little Children, You Will Never Enter The Kingdom of Heaven (Mt18,3). The Theology of Natality, in: Elzbieta Adamiak, Marie-Theres Wacker eds, Feminist Theology in Europe - More than Half a Life. A Reader in Honour of Hedwig Meyer-Wilmes, Münster 2013, 231-244
  • Religion: Respect for One An Other, in: Feminist Theology 32(3)/2015, 254-268
  • The Care-Centered Economy or: Rediscovering What Has Been Taken For Granted, Berlin (Heinrich Böll Stiftung) 2015 online
  • Transforming God-Talk, in: Verena Naegeli, Josée Ngalula, Ina Praetorius, Brigitte Rabarijaona (eds.), There is Something We Long For - Nous avons un désir, Kinshasa (Edition Tsena Malalaka) 2015, 102
  • La fin de la sollicitude. Ethique féministe et sciences de la nature, in: Concilium 223 (1989), 70-79
  • A la recherche de la conditio feminina. Plaidoyer pour un oecuménisme des femmes, in: Concilium 238 (1991), 15-23
  • Nous avons besoin d'une éthique féministe, in: Groupe Orsay VIII Colloque: Religion: Oppression ou Libération des Femmes?, Paris 1991, 48-53
  • Dieu parmi nous. Trois textes, Kinshasa (Edition Les Gazelles) 2008

  • Non servire quanti distruggono il mondo. Etica femminista e scienze della natura, in: Concilium 3/1989, 82-93
  • Alla ricerca della conditio feminina. Per un'ecumene delle donne, in: Concilium 6/1991, 22-31
  • La filosofia del saper esserci. Per una politica del simbolico, in: Via Dogana 60/Marzo 2002, 3-7
  • Pensare il mondo come ambiente domestico. Autointervista su un esperimento filosofico, in: Oggi domani anziani 4/2003, 101-114
  • Ripensare tutto fin dall'inizio, a cominciare dal quotidiano, in: Annarosa Buttarelli, Federica Giardini ed.., Il pensiero dell'esperienza, Milano (Baldini Castoldi Dalai editore S.p.A.) 2008, 72-89 (Ripubblicazione: Riccardo Fanciullacci, Susy Zanardo ed., Donne, Uomini. Il significare della differenza, Milano 2010, 133-144)
  • Il mondo come ambiente domestico, in: Vita Cosentino, Giannina Longobardi ed. La vita alla radice dell'economia, Verona (Ec.Co.Mi) 2008, 11-17
  • Fare mondo sul finire del patriarcato, in: Monica Cerutti-Giorgi, Franca Cleis e Karin Stefanski ed., Alla luce del presente. Relazioni, pratiche e mediazioni di donne, Melano (ArchiviRiuniti delle Donne Ticino) 2010, 97-107
  • Penelope a Davos. Idee femministe per un'economia globale, Quaderni di Via Dogana, Milano 2011
  • L'economia della natalità. Una prospettiva postpatriarcale, in: Concilium 47 (2011/5), 87-99
  • I diritti ingannevoli e il diritto come spazio benedetto. Un testo per il festival del diritto 2012 a Piacenza, in: Via Dogana 103/dicembre 2012, 25-27
  • Ina Praetorius: una rompiscatole piena di humour..., in: Via Dogana N. 106, Settembre 2013,13-15
  • Il reddito di base incondizionato nell'economia post-patriarcale, in: Come un Paesaggio. Pensieri e pratiche tra lavoro e non lavoro, a cura di Sandra Burchi e Teresa Di Martino, Roma 2013, 33-42
  • Santippe. La conosci? in: viottoli (Pinerolo) 2/2015, 62-66
  • L'economia è cura. La riscoperta dell'ovvio (a cura di Adriana Maestro), Napoli (Transiti 1) 2016


  • Retirada del servicio. Etica feminista y ciencias naturales, in: Concilium No 223 (1989), 429-438
  • En busca de la condicion femenina. Defensa de un ecumenismo de las mujeres, in: Concilium No 238 (1991), 363-372
  • La filosofia del saber estar ahi. Para una politica de lo simbolico, in: GenEros 29/2003, 10-16
  • La economia de la natalidad. Una perspectiva postpatriarcal, Concilium 343/2011, 97-108
















Ina Praetorius, Ekonomija rodnosti: postpatrijarhalna perspektiva, Concilium V/2011 

Kontakt

Dr. theol. Ina Praetorius
Kirchenrain 10
CH-9630 Wattwil

+41 71 988 88 30

contact@inapraetorius.ch

Nächster Termin

Gesellschaftlicher Wandel - aktiv Veränderungen bewältigen 

Dienstag, 23. August 2016, 20h 
Hotel New Star, Breitfeldstr. 9, St. Gallen





© Dr. theol. Ina Praetorius | Design j-media.ch